×

Die Ems-Chemie mit einem Teilnehmerrekord

Rund 2600 Personen folgten der Einladung zur 56. ordentlichen Generalversammlung der Ems-Chemie Holding AG.

Südostschweiz
Sonntag, 11. August 2019, 11:50 Uhr Generalversammlung
56. Generalversammlung der EMS-CHEMIE HOLDING AG
Das Rahmenprogramm der 56. GV machte sichtlich Stimmung.
PHILIPP BAER / PHILIPP BAER

Am Samstag fand die 56. ordentliche Generalversammlung der Ems-Chemie Holding AG statt. 2611 Personen folgten der Einladung nach Domat/Ems – ein neuer Teilnehmerrekord.

Ein Programmpunkt der Versammlung waren die Ems-Lernenden und –Mitarbeiter, welche Innovationen aus Spezialkunststoffen der Ems-Chemie präsentieren. Laut einer Mitteilung des Unternehmens können dank einem sterilisierbaren Ems-Kunststoff medizinische Einwegartikel in Zukunft mehrfach verwendet werden. Lernende bauen zudem an einer neuen Anlage der Ems-Chemie, welche ab Herbst 2019 die dreifache Menge mit nur halbem Energieverbrauch produzieren wird.

Im offiziellen Teil stimmte die Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrates zu. Den Aktionären wird eine ordentliche Dividende von CHF 15.50 brutto sowie eine ausserordentliche Dividende von CHF 4.25 brutto je dividendenberechtigter Namenaktie ausgeschüttet. Diese wird ab dem 15. August 2019 zur Auszahlung gelangen. Ab dem 13. August 2019 wird die EMS-Aktie ohne Dividende gehandelt, heisst es weiter in der Mitteilung.

Wiedergewählt wurden die bisherigen Verwaltungsräte Dr. Ulf Berg (Präsident), Magdalena Martullo (Vizepräsidentin), Dr. Joachim Streu, Bernhard Merki und Christoph Mäder, sowie Ernst & Young AG, Zürich, als Revisionsstelle und Dr. iur. Robert K. Däppen als unabhängiger Stimmrechtsvertreter.

Mit einem Auftritt von «Oesch’s die Dritten» und dem Emser Tambourenverein in einem Festzelt glich die Generalversammlung einem Volksfest, wie der Mitteilung entnommen werden konnte. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden