×

Windpark ist ein Kampf gegen Windmühlen

Windpark ist ein Kampf gegen Windmühlen

Bereits seit längerer Zeit will Calandawind zwei neue Windräder im Churer Rheintal bauen. Nun ist klar, wo diese gebaut werden sollen. Doch ob es tatsächlich dazu kommt, ist im Moment fraglich.

Patrick
Kuoni
vor 2 Jahren in
Wirtschaft

Josias F. Gasser und sein Geschäftspartner Jürg Michel haben grosse Pläne. Sie wollen im Churer Rheintal einen Windpark (mindestens drei Windräder) betreiben (Ausgabe vom 12. Januar). Um mögliche Standorte für die zwei neuen Windräder zu eruieren, haben sie deshalb von einem Raumentwicklungsbüro eine Darstellung aller Hindernisse und Einschränkungen erstellen lassen, welche beim Bau eines zweiten und dritten Windrads beachtet werden müssen. So muss beispielsweise der Abstand zu Hochspannungsleitungen 180 Meter und zu Erdgasleitungen 200 Meter betragen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen