×

Quartieranwohner fürchten gefährliches Verkehrschaos

Die Zürcherstrasse in Rapperswil-Jona erhält zwischen Gubelgässli und Höcklistein einen neuen Belag. Anwohner rechnen damit, dass sich der Verkehr ins Lenggis-Quartier verschiebt. Schulkinder seien gefährdet.

Autofahrer, die zwischen Zürich und Rapperswil-Jona pendeln, sind es gewohnt im Stau zu stehen. In den kommenden Monaten müssen sie noch mehr Geduld aufbringen. Ab Juli soll ein Abschnitt der Zürcherstrasse saniert werden, wie das Strassenkreisinspektorat Schmerikon gestern mitteilte. Es handelt sich um die Strecke zwischen Gubbelgässli und Höcklistein. Dass die Baustelle teils zu «deutlich» längeren Fahrtzeiten führe, lasse sich nicht leugnen, sagt Ueli Steingruber vom Strassenkreisinspektorat. Die Kantonsstrasse sei sanierungsbedürftig und der Belag müsse ersetzt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.