×

Jungunternehmer sollen durchstarten

Rund 250 Jungunternehmer und Gründungsinteressierte haben sich am ersten Start-up-Forum Graubünden an der HTW Chur getroffen.

Jedes Jahr werden in Graubünden rund 230 Unternehmen gegründet. Es sollen in Zukunft noch mehr werden – gestern fand darum an der HTW Chur das erste Start-up-Forum Graubünden statt. Der Anlass wurde vom Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden, der HTW Chur und dem IFJ Institut für Jungunternehmer ins Leben gerufen. «Am Forum bekommen Jungunternehmer die Möglichkeit, sich zu vernetzen und einen nationalen Zugang zur Jungunternehmerszene zu finden», sagte Eugen Arpagaus, Leiter des Amts für Wirtschaft und Tourismus, gegenüber dieser Zeitung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.