×

Ein Kantonsspital-Rundgang für alle

Die Bauarbeiten am Kantonsspital Graubünden in Chur laufen auf Hochtouren. Am Tag der offenen Baustellen am Samstag durften Besucher das Geschehen und die Fortschritte genauer unter die Lupe nehmen. Rund ein Jahr vor der offiziellen Eröffnung.

Südostschweiz
Sonntag, 12. Mai 2019, 15:14 Uhr Tag der offenen Baustelle

Von 10:30 bis 15:30 Uhr hatten die Besucher die Möglichkeit, auf einen Rundgang der Baustelle des Kantonsspitals zu gehen und sich das Haus H1 sowie das Bettenhaus M der Kinderklinik bereits vor der Eröffnung anzuschauen, wie es im Vorfeld in einer Mitteilung des Kantonsspitals Graubünden hiess. Der Rundgang startete beim jetzigen Haupteingang und führte über die Caféteria ins Haus H1. Vom 5. Stock ging es anschliessend Etage für Etage in den ersten Stock, wo im künftigen Restaurant mit Verpflegungsständen für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Über den neuen Spitalplatz und den Spitalgarten führte der Rundgang die Besucher ins Haus M, wo sie über die Lüftungszentrale und den 5. Stock wieder in die Caféteria und schliesslich zum Haupteingang gelangten.

Im April warf auch die «Südostschweiz» einen Blick hinter die Kulissen der Grossbaustelle:

Kommentar schreiben

Kommentar senden