×

Keine Sorgen machen

Das Bündner Autogewerbe steht, wie viele andere Wirtschaftszweige, vor einer gewaltigen Herausforderung. Denn in den Garagen wird die Mechanik zunehmend von der Elektronik verdrängt. Fahr- und Sicherheitssysteme, autonomes Fahren und die Elektromobilität haben in der Autoindustrie und draussen bei Markenvertretern und unabhängigen Garagisten einen tief greifenden Wandel eingeleitet. Muss man sich deshalb Sorgen um den Garagisten seines Vertrauens machen? Wohl kaum. Die meisten Betriebe im Kanton werden die digitale Kurve kriegen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.