×

Postauto hat in Chur bereits einen neuen Standort gefunden

Nach dem verheerenden Grossbrand in der Garage verliert Postauto keine Zeit. Die Fahrzeuge stehen schon auf einem neuen Stellplatz. Und für die 20 Wracks läuft die Ersatzbeschaffung.

Am kommenden Mittwoch hätte Postauto Schweiz in Chur vier neue Doppelstock-Busse vorstellen wollen. So viel vorweg: Die Busse sind noch nicht in Chur und wurden darum in der Nacht auf Donnerstag auch kein Opfer der Flammen in der Postauto-Garage. Dennoch entfällt die Vorstellung nächste Woche. «Nach dem Brand mussten wir die Prioritäten neu festlegen», sagte gestern Postauto-Mediensprecher Urs Bloch dazu auf Anfrage. Die Verantwortlichen seien derzeit damit beschäftigt, den Betrieb in Graubünden sicherzustellen und diesen übers laufende Wochenende hinaus zu planen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.