×

Zero-Waste-Ladencafé: Die Odyssee endet im Paradies

Dem plastikfreien Einkaufen in Chur steht nichts mehr im Wege. Das Zero-Waste-Ladencafé «oba aba» hat an der Paradiesgasse in der Altstadt einen Standort gefunden und soll schon bald eröffnet werden.

Südostschweiz
02.10.18 - 18:36 Uhr
Wirtschaft

Von Daria Joos

Jeder Schweizer produziert 700 Kilogramm Abfall pro Jahr. Mit 5,71 Millionen Tonnen insgesamt liegt die Schweiz auf Platz 3 der grössten Plastikverbraucher weltweit.

Dieser Entwicklung will das Jungunternehmen «oba aba» entgegenwirken. Ein Zero-Waste-Laden in Chur soll der Bevölkerung die Möglichkeit geben, nachhaltig einzukaufen und so den persönlichen Abfallberg zu verkleinern.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!