×

«Wir möchten die Bremse lösen»

Vor 50 Jahren haben sich 33 Bündner Gemeinden zusammengeschlossen, um dem steigenden Abfallberg Herr zu werden. Gegründet wurde dafür der Gemeindeverband für Abfallbeseitigung in Graubünden (Gevag), der vor einigen Jahren das Wort «Abfallbeseitigung» durch «Abfallentsorgung» im Namen ersetzt hat. Herzstück des Gevag bildet bis heute die 1975 in Betrieb genommene und immer wieder modernisierte Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) Trimmis (siehe Kasten). Präsident des Gevag ist Hans Geisseler.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.