×

Die ETH Zürich hilft Glarner Informatik-Lehrern

Lehrerinnen und Lehrer der Glarner Volksschule können sich gratis weiterbilden lassen, um das für sie neue Fach «Informatik» besser unterrichten zu können. Das scheint bei den Lehrkräften auf viel Interesse zu stossen.

Seit bald einem Jahr wird an der Volksschule im Glarnerland nach dem Lehrplan 21 unterrichtet. Er enthält unter anderem das Modul «Medien und Informatik». In Modullehrplänen werden Aufgaben beschrieben, die mehrere Fächer betreffen und zu flexiblen Zeiten unterrichtet werden können. An Medienthemen sollen bereits Kindergärtlerinnen und Kindergärtler stufengerecht herangeführt werden. Ab der 5. Klasse geht es mit der Informatik in fixen Lektionen los.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.