×

Unsere Weine schmecken ausgezeichnet!

Zwei St. Galler und ein Bündner räumen beim Schweizer Bioweinpreis 2018 ab.

Südostschweiz
Donnerstag, 31. Mai 2018, 17:47 Uhr Bioweinpreis 2018
Trauben Rebberg Weingut
Drei Südostschweizer Winzer dürfen sich über eine Auszeichnung freuen.
SYMBOLBILD YANIK BÜRKLI

Am Donnerstag ist der Schweizer Bioweinpreis 2018 bereits zum fünften Mal verliehen worden. Dabei durften sich zwei St. Galler und ein Bündner Winzer über den Sieg freuen.

Gemäss den Verantwortlichen hätten die Winzer auch in diesem Jahr gezeigt, dass die Qualität der Schweizer Bio-Weine steigend ist. «Das Qualitätsstreben ist ungebremst», heisst es in einer Mitteilung. 36 Winzer haben demnach 175 Weine eingereicht, welche von einer dreizehn-köpfigen Fachjury bewertet wurden.

In der Kategorie «Traditionelle Rebsorten weiss» räumte Casanova WeinPur aus Walenstadt mit dem «St. Gallen AOC Walenstadt Sauvignon Blanc 2017» ab. Bei den Rotweinen darf sich das Weingut Obrecht aus Jenins mit dem «Graubünden ACO Monolith Pinot Noir unfiltriert 2016» über den Sieg freuen. Und der Gewinner in der Kategorie «Cuvée rot» heisst Bosshart + Grimm Bio Weingärten aus Berschis im Kanton St. Gallen. Dies mit dem «St. Gallen AOC Walensee Südwind Barrique 2016». (koa)

Kommentar schreiben

Kommentar senden