×

«Acla da Fontauna»-Neubau ist in prominenter Hand

René C. Jäggi und Guglielmo L. Brentel sind nur zwei von mehreren bekannten Persönlichkeiten, die sich aktiv am Neubau oder am Betrieb des künftigen Hotels «Acla da Fontauna» in Disentis beteiligen.

In einem prall gefüllten Saal des Klosters Disentis sind am vergangenen Freitagabend zwei für die Gemeinde und die umliegende Region wegweisende touristische Projekte präsentiert worden. Allen voran der auf 100 Millionen Franken veranschlagte Neubau des Hotels «Acla da Fontauna» mit 208 Zimmern und vier Gastrobereichen. Der PBC- und asbestbelastete Altbau soll abgerissen werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.