×

Zai und Firmenvater Jacomet trennen sich

Zai und Firmenvater Jacomet trennen sich

Die Zai AG in Disentis, die seit 2003 High-Performance-Skis produziert, wird grundlegend umgebaut. Das hat Folgen auch für den Gründer des Unternehmens Simon Jacomet.

vor 3 Jahren in
Wirtschaft
Zai AG Disentis
Simon Jacomet ist nicht Teil der neuen Zai AG.
KEYSTONE

Die Zai AG in Disentis, die seit 2003 High-Performance-Skis produziert, wird neu ausgerichtet. Das wurde im Oktober bekannt, als die Nachricht von der Schliessung des Produktionsstandortes Disentis per Ende März 2018 und die Entlassung von fünf Angestellten die Runde machte. Der Grund: Um die schon in der Vergangenheit mehrfach in finanzielle Schieflage geratene Firma steht es wieder schlecht.

Inzwischen hat CEO Benedikt Germanier seine Bestrebungen, das Unternehmen – im Auftrag der Investoren – neu aufzustellen, vorangetrieben. So hat er mit potenziellen neuen sowie bisherigen Partnern und Händlern -intensive Gespräche geführt. Sei es punkto künftigem Produktionsstandort, sei es bezüglich der geplanten Weiterentwicklung der Firma in den Bereichen Golf, Licensing und Textil.

Kommentieren

Kommentar senden