×

Die Post gibts in Versam bald zwischen Brot und Gemüse

Die Post gibts in Versam bald zwischen Brot und Gemüse

Die Post hat für die Poststelle Versam in der Gemeinde Safiental Ersatz gefunden: Ab 18. September werden die Dienstleistungen in einer Partnerfiliale im Dorfladen angeboten.

Südostschweiz
vor 3 Jahren in
Wirtschaft
Postgeschäfte können in Versam künftig im Dorfladen abgewickelt werden.
SYMBOLBILD

Anfang Juni hatte die Post die Bevölkerung an einer Informationsveranstaltung darüber informiert, dass sie eine neue Lösung für die Poststelle Versam in der Gemeinde Safiental prüft. Nun steht fest, dass die Kunden ab 18. September Postdienstleistungen in einer Partnerfiliale im Dorfladen Versam an der Hauptstrasse 30 erhalten werden.

Wie die Post mitteilte, steht mit der neuen Lösung auch weiterhin ein breites Angebot an Postdienstleistungen an einem zentralen Standort im Dorf zur Verfügung. In der Partnerfiliale (Postagentur) können die Kunden künftig Pakete und eingeschriebene Briefe abholen, Briefe und Pakete aufgeben, Briefmarken kaufen und Bargeld beziehen. Zudem können Einzahlungen bargeldlos erledigt werden.

Die neue Lösung kann dank der Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Dorfläden Safiental realisiert werden, die den Dorfladen Versam betreibt. Und der Dorfladen erhält durch die Integration des Postangebots ein zusätzliches Standbein.

Weitere Postangebote in der Gemeinde

In der Gemeinde Safiental stehen den Kunden weitere Postangebote zur Verfügung: eine Partnerfiliale in Tenna sowie an verschiedenen Standorten die Dienstleistungen des Hausservice. Kunden, die avisierte Briefe und Pakete bisher in Versam abgeholt haben, können dies in Zukunft in der neuen Partnerfiliale im Dorfladen Versam tun. Einzig für die Kunden in Valendas wurde in Absprache mit der Gemeinde neu die Poststelle Ilanz als Abholpoststelle definiert.

Kommentieren

Kommentar senden