×

«Grand Resort Bad Ragaz» im Hoch

Im ersten Halbjahr 2016 hat das «Grand Resort Bad Ragaz» fünf Prozent mehr Umsatz gemacht als noch in der gleichen Zeitspanne im vergangenen Jahr. Das Hotel will aber nicht stehen bleiben.

Südostschweiz
Mittwoch, 10. August 2016, 11:32 Uhr Halbjahreszahlen
Gute Zahlen für das Grand Resort. Pressebild

In den ersten sechs Monaten des Jahres hat das «Grand Resort» einen Umsatz von 55,8 Millionen Franken gemacht. Mitverantwortlich sind gemäss einer Mitteilung auch die Tamina Therme und das Casino.

Aber auch die Gastronomie trug ihren Teil bei: So etwa das Restaurant «IGNIV» von Sternekoch Andreas Caminada, der drei Michelin-Sternen und 19 GaultMillau-Punkten sein Eigen nennen darf. Das neue Restaurant eröffnete am 14. Dezember 2015.

Dennoch spürt auch das «Grand Resort» rückläufige Übernachtungszahlen. Man begegne dem Umstand allerdings aktiv und habe entsprechende Marketingaktivitäten bereits angestossen. Diese hätten bereits erste Früchte getragen – aus der Schweiz, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie aus dem arabischen Raum konnten mehr Gäste verzeichnet werden.

Aufgrund des Brexit rechnet das Hotel allerdings künftig mit rückläufigen Gästezahlen aus Grossbritannien.

Weiterentwicklung

Das «Grand Resort» plant seine Stellung als Gesundheitshotel auszubauen. Zudem wird ab September das Clubhaus des Golfklubs neu gebaut. Ab dem 1. November übernimmt ausserdem der Bündner Marco Zanolari die Geschicke des Hotels.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden