×

Stoffel mischt jetzt auch in Flims mit

Unternehmer Remo Stoffel hat am Donnerstag an der Versteigerung von zwölf Parzellen aus der Konkursmasse des Flimser Hotels «Waldhaus» drei Grundstücke gekauft.

Südostschweiz
Donnerstag, 28. Januar 2016, 18:31 Uhr Auf Einkaufstour
Remo Stoffel hat in Flims zugeschlagen. Bild Yanik Bürkli

Konkursamtliche Grundstücksteigerung am Donnerstagnachmittag in Flims: Nach der Ersteigerung des «Waldhaus Flims Mountain Resort und Spa» im vergangenen Dezember durch die amerikantische Private-Equity-Gesellschaft «Z Capital Partners» mit CEO James Zenni wurden zwölf weitere Parzellen aus der Konkursmasse versteigert. Gemäss Schätzwert haben die Parzellen insgesamt einen Wert von 516 500 Franken. Versteigert wurden sie für 246 500 Franken.

Überraschungsgast Stoffel

Interessant war die Versteigerung besonders für die Bauern der Region. So unterstehen sechs Parzellen, darunter die Flimser Skiwiese, dem Bundesgesetz über das bäuerliche Bodenrecht (BGBB). Landwirte haben demnach beim Kauf den Vorzug. Entsprechend waren gestern an der von Beat Caluori, dem Leiter des Betreibungs- und Konkursamtes Imboden, geführten Versteigerung viele Bauern vertreten. Zur Überraschung der rund 40 Anwesenden war jedoch auch der Churer Unternehmer Remo Stoffel vor Ort. Dies, obwohl praktisch ausschliesslich Landwirtschaftsboden und Wald versteigert wurde. Und tatsächlich: Stoffel bot mit.

Am Freitag in der Zeitung «Südostschweiz»:
Was Stoffel gekauft hat

Kommentar schreiben

Kommentar senden