×

Zivilschutzmaterial in Domat/Ems gestohlen

Bei einem Einsatz des Zivilschutzes in Domat/Ems ist Kantonsmaterial gestohlen worden.

Südostschweiz
Mittwoch, 28. Mai 2014, 14:15 Uhr
Der Bündner Zivilschutz ist bei einem Einsatz in Domat/Ems bestohlen worden.

Domat/Ems. – Konkret gestohlen wurde ein neues Stromaggregat, dies bestätigte Hans Gasser, Amtsvorsteher des Amtes für Militär und Zivilschutz Graubünden, gegenüber Radio Grischa. Den Wert des Stromgenerators beziffert der Amtsleiter mit 2000 bis 3000 Franken.

Ein Einzelfall

Das Amt habe nun eine Anzeige bei der Polizei eingereicht und untersuche, wie es zum Diebstahl habe kommen können. Es handle sich aber um einen Einzelfall, sagt Gasser. Während seiner Karriere beim Amt für Militär und Zivilschutz sei kein weiterer Diebstahl verzeichnet worden. (so)  

Kommentar schreiben

Kommentar senden