×

Vasella-Heli im Polizeieinsatz

An der Bilderberg-Konferenz stellte Gastgeber Daniel Vasella der Kantonspolizei Graubünden umsonst einen Helikopter zur Verfügung. Kritiker des Treffens sehen darin einen Beweis für die schleichende Privatisierung der Polizei.

Südostschweiz
Donnerstag, 07. Juli 2011, 09:20 Uhr
Die Kantonspolizei benutzte während der Bilderberg-Konferenz den Helikopter der Novartis-Geschäftsleitung.

St. Moritz. – Die Bündner Kantonspolizei hat sich während der Bilderberg-Konferenz in St. Moritz den Helikopter der Novartis-Geschäftsleitung geborgt. Die Kritiker der Privatveranstaltung sind der Ansicht, dass die Polizei damit ihre Neutralität aufgegeben hat.

Regierungsrätin Barbara Janom Steiner bestreitet dies. Es handle sich dabei um einen indirekten Beitrag an die Sicherheitskosten. (bcm)

Mehr in der «Südostschweiz» von heute.

Kommentar schreiben

Kommentar senden