×

Sturm verursacht Millionenschaden

Sturm verursacht Millionenschaden

Vergangene Woche hat ein Sturm von Tamins bis Waltensburg rund 30 000 Kubikmeter Wald umgeblasen. Die Kosten für die Aufforstung dieses Gebietes werden gegenwärtig auf rund 2,7 Millionen Franken geschätzt.

Südostschweiz
vor 7 Jahren in
Das Unwetter hat in Flims am Crestasee gewütet. (Leserbild Urs Odermatt, Igis)

Tamins/Waltensburg. – Für ein solch kleines Gebiet sei dies ein erheblicher Schaden, teilte das Bündner Amt für Wald und Naturgefahren am Mittwoch auf Anfrage von Radio Grischa mit.

Die Kosten für die Aufforstung dieses Gebietes werden gegenwärtig auf rund 2,7 Millionen Franken geschätzt. Ende Monat würden die definitiven Kosten kommuniziert, denn ganz abgeschlossen sei die Bestandesaufnahme noch nicht («suedostschweiz.ch» berichtete). (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen