×

Studenten für Video- und Informatikprojekte ausgezeichnet

Der mit 10 000 Franken dotierte Siemens Excellence Award geht an zwei Studententeams der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) und der Hochschule für Technik Rapperswil.

Südostschweiz
Montag, 04. Juli 2011, 18:19 Uhr
Studententeams der Hochschule für Technik Rapperswil gewinnen den Siemens Excellence Award.

Zürich. – Mischa Leber und Roman Philipp von der ZHAW entwickelten ein System, mit dem die Wege einzelner Fussgänger aus Videoaufnahmen herausgefiltert werden können, wie Siemens Schweiz heute mitteilte. Damit lassen sich die Fussgängerkapazitäten in öffentlichen Räumen besser nutzen.

Aufwand reduziert

Patrick Boos, Silvan Gehrig und Michael Gfeller von der Hochschule für Technik in Rapperswil entwickelten einen Touchscreen, an dem mehrere Menschen gleichzeitig arbeiten können. Dadurch könne der Aufwand bei der Abwicklung von IT-Projekten enorm reduziert werden, schreibt Siemens. (sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden