×

Savognins Snowliner wird nicht mehr fahren

Einst war er ein Politikum in Savognin, jetzt ist er Geschichte: der Fussgängertransport mit dem so genannten Snowliner von der Savogniner Bergbahn-Mittelstation Tigignas nach Radons.

Südostschweiz
Donnerstag, 28. August 2014, 16:00 Uhr
Die Savognin Bergbahnen AG verzichtet in Zukunft auf den Pistenbus Snowliner.

Savognin. – Wie einer Mitteilung der Savognin Bergbahnen AG in der jüngsten Ausgabe der Lokalzeitung «Pöschtli» zu entnehmen ist, hat der Verwaltungsrat der AG entschieden, den Snowliner schon ab der kommenden Wintersaison nicht mehr einzusetzen, unter anderem wegen eines zu hohen Sicherheitsrisikos, zu geringer Förderkapazität und hohen Betriebskosten. Ausserdem sei die Auslastung seit Jahren rückläufig und sehr schwach.

Verbindung als Ersatz geplant

Denkbar sei in Zukunft eine skifahrerische Verbindung vom höher gelegenen Somtgant nach Radons; wie sie aussehen könnte, lasse sich aber derzeit noch nicht sagen. Die AG hofft jedenfalls, eine neue Lösung zum Start der Wintersaison 2015/16 realisieren zu können. (jfp)

Kommentar schreiben

Kommentar senden