×

Keine Lichtverschmutzung im Alpenraum

Der Verein Dark Sky Switzerland hat fast 5000 Unterschriften gegen das Beleuchten im Alpenraum gesammelt. Die Online-Petition soll schon bald Bundesrätin Doris Leuthard übergeben werden.

Südostschweiz
Dienstag, 06. Januar 2015, 09:54 Uhr
Test-Beleuchtung zur 200-Jahr-Feier des Kantons Wallis.

Chur/Bern. – Auslöser für die Online-Petition war eine geplante Feier im Wallis. 2015 gehört der Kanton Wallis seit 200 Jahren zur Eidgenossenschaft. Dieses Jubiläum soll unter anderem mit einer grossen Lichtshow gefeiert werden. Doch der Unmut liegt tiefer begründet. Dark Sky kritisiert den Trend zum Beleuchten für touristische Zwecke und Spektakel schon lange.

Erfreulicher Verlauf

Am 27. April hat der Verein angefangen, im Internet Unterschriften zu sammeln. Mit dem Verlauf der Sammlung ist Dark-Sky-Switzerland-Präsident Lukas Schuler zufrieden. Für einen Verein mit rund 400 Mitgliedern findet Schuler den Sammelerfolg sowie das Echo auf die Aktion beachtlich. (mc)

Kommentar schreiben

Kommentar senden