×

Globus schliesst auf Ende Januar 2016 Standort in Chur

Die Magazine zum Globus AG hat nach einer eingehenden Evaluation beschlossen, den Standort am Bahnhofplatz in Chur auf Ende Januar 2016 zu schliessen. Bestehen bleibt in Chur der Herren Globus.

Südostschweiz
Montag, 17. Februar 2014, 21:50 Uhr
Globus beendet die Geschäftstätigkeit am Bahnhofplatz Chur per Ende Januar 2016.

Chur. – Globus hat, wie sämtliche Mieter des Gebäudes am Bahnhofplatz in Chur, im Herbst 2013 von der Vermieterin die Kündigung des langjährigen Mietvertrages erhalten, heisst es in einer Medienmitteilung der Magazine zum Globus AG («suedostschweiz.ch» berichtete).

Die Vermieterin habe entschieden, dass die heutige, sanierungsbedürftige Liegenschaft einem Neubau weichen oder aufwändig erneuert werden solle. Die damit verbundenen Investitionskosten würden die Wirtschaftlichkeit so sehr belasten, dass die Globus-Filiale nicht mehr erfolgreich geführt werden könnte, heisst es weiter.

Neuer Standort gesucht

Globus hat deshalb nach einer eingehenden Evaluation entschieden, die Filiale Chur per 31. Januar 2016 zu schliessen. Wie die Unternehmung schreibt, beabsichtigt sie jedoch, auch zukünftig am Standort Chur vertreten zu sein. Kurzfristig seien diesbezüglich allerdings keine Entscheide zu erwarten.

Jean-François Zimmermann, CEO von Globus: «Wir bedauern diese Entwicklung ausserordentlich. Das Globus Warenhaus besteht in Chur schon seit über 100 Jahren und ist erfolgreich im Markt positioniert – auch dank unseren engagierten Mitarbeitenden und unserer langjährigen, treuen Kundschaft in der Region. Gerne möchten wir auch langfristig in Chur aktiv bleiben. Am jetzigen Standort ist dies jedoch auf Grund des Neubauprojekts und des damit verbundenen übermässigen Investitionsbedarfs für Globus nicht mehr möglich. Ob Globus zukünftig mit einem kleineren, anderen Konzept in Chur präsent bleibt, werden wir in der kommenden Zeit nun prüfen.»

90 Mitarbeitende betroffen

Von der Schliessung der Filiale Chur sind rund 90 Mitarbeitende betroffen. Sie wurden am Montag von der Globus Unternehmensleitung persönlich informiert. Für die Mitarbeitenden werden innerhalb der Globus-Gruppe und den anderen Unternehmen, die zur Migros-Gruppe gehören, neue Stellen gesucht. Auch wird ein Sozialplan erarbeitet. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden