×

Gimmas Mannschaft kickt in London

Kaum zurück aus Belfast, zieht es Gimma wieder ins Vereinigte Königreich. Diesmal aber nicht der Musik wegen, sondern für ein Fussballspiel seines Clubs FA Rätia in London.

Südostschweiz
Donnerstag, 01. Dezember 2011, 19:10 Uhr
Gimma reist mit seiner Fussballmannschaft auf den grünen Rasen nach London.

London. – Nach der Niederlage (0:6) gegen die «fünften Herren» des deutschen FC St. Pauli im Frühjahr hat Gimma anscheinend der Ehrgeiz gepackt. Aus dem FC Haldenstein entstand die Verbandsunabhängige Rätische Amateur-Fussballauswahl (FA Rätia). Und diese wurde vor Kurzem Mitglied beim alternativen Weltfussballverband und Fifa-Konkurrenten NF Board, wie der Vereinspräsident und Churer Rapper gegenüber dem Onlineportal «suedostschweiz.ch» sagte.

Freundschaftlich aber mit Ehrgeiz

Am Sonntagnachmittag bestreitet die Mannschaft zum ersten Mal ein Auswärtsspiel in London. Auf der gegnerischen Rasenseite steht das Team der Chagos-Inseln, einer Inselgruppe im Indischen Ozean. Zwar wird das Spiel als Freundschaftsspiel deklariert. Trotzdem steht laut Gimma nicht der Spass im Vordergrund: Auf dem Spiel stehe denn auch die Qualifikation für die unabhängige WM 2012 in Kurdistan.

Den Match gegen die Mannschaft der Chagos-Inseln zu gewinnen, werde sicherlich schwierig. «Wir sind aber frohen Mutes.» Trainiert wurde in den letzten Wochen jedenfalls fleissig. (sst)

Kommentar schreiben

Kommentar senden