×

Felssturz über Fläsch – keine Verletzte

Über Fläsch hat sich am Dienstag kurz nach Mittag ein Felssturz ereignet. Personen wurden keine verletzt, es gab jedoch Schäden am Wald.

Südostschweiz
Dienstag, 15. Oktober 2013, 17:09 Uhr

Fläsch. – Der Felssturz ereignete sich am Fläscherberg im Gebiet Schnielskopf. Zwischen 50 bis 100 Kubikmeter Gestein ist mit grossem Getöse hinunter gedonnert und vom Wald aufgehalten worden. Der Felssturz schlug eine Schneise von zirka 80 Metern und riss zahlreiche Bäume um.

Wanderweg gesperrt

Entlang der betreffenden Felswand sind Felsstürze laut Aussage von Gion Willi, Förster des Zweckverbands Falknis, keine Seltenheit. Der im Gebiet liegende Wanderweg bleibt bis auf Weiteres gesperrt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden