×

Ein Brautpaar gibt sich in der Urdenbahn das Ja-Wort

Am Samstagmittag haben sich Corinne und Steve Hafner, die aus der Region Zürich stammen, in der Urdenbahn zwischen Lenzerheide und Arosa das Ja-Wort gegeben. Doris Tönnissen Blatter hat diesen Tag in ihrer Hochzeitswerkstatt in Arosa organisiert.

Südostschweiz
Samstag, 20. Dezember 2014, 20:53 Uhr

Arosa.- Bei strahlendem Sonnenschein haben sich Corinne und Steve Hafner am frühen Nachmittag in Arosa das Ja-Wort gegeben. Aussergewöhnlich dabei: Das Brautpaar hat sich direkt in der Urdenbahn zwischen Lenzerheide und Arosa getraut. Die Gondel ist festlich weiss und mit roten Rosenblättern geschmückt. Rund 40 Gäste wohnen der Zeremonie bei, allesamt in Skibekleidung. Nach der Trauung geht es direkt auf die Skipiste. Auch das Brautpaar fährt gleich in den Brautkleidern auf den Ski zurück ins Tal.

In der Hochzeitswerkstatt organisiert

Ein Jahr lang hat Hochzeitsgestalterin Doris Tönnissen Blatter diesen schönsten Tag im Leben des Brautpaares organisiert. Und dies direkt in ihrer Hochzeitswerkstatt im «Blatter’s Bellavista» in Arosa. Doris Tönnissen Blatter stammt aus Flensburg, das im Norden Schleswig Holsteins an der dänischen Grenze liegt. Die vierfache Mutter ist auch als Hotelière, Gastgeberin und Buchautorin tätig. (st)

Kommentar schreiben

Kommentar senden