×

«Auf und davon»: Von Celerina nach Bali

Am Freitag zeigt SF 1 eine weitere Folge von «Auf und davon». Die Dok-Serie zeigt die zum Teil holprigen Anfänge der Auswandererfamilien. Dabei versuchen Anni Kuhn und Orlando Stamm aus dem Engadin in Bali Fuss zu fassen.

Südostschweiz
Mittwoch, 19. Januar 2011, 08:30 Uhr

Celerina. – Viele träumen vom Auswandern, 30 000 Schweizer wagen den Schritt jedes Jahr. Das Schweizer Fernsehen hat zwei Familien und zwei Paare bei diesem Abenteuer begleitet.

Ein Jahr lang haben Reporter die Auswanderer in der Schweiz und in deren neuer Heimat beobachtet. Die sechsteilige Serie «Auf und davon» zeigt den Alltag, die Höhepunkte, aber auch die schwierigen Momente im neuen Leben der Auswanderer. Am Freitag um 21 Uhr zeigt SF1 die dritte Folge der neuen Staffel.

Von den Bergen an den Strand

Das Beispiel von Anni Kuhn und Orlando Stamm zeigt, dass es im Leben manchmal anders kommt, als man denkt. Kuhn und Stamm waren über 50 Jahre alt, als sie sich kennen und lieben lernten und ihr Leben auf den Kopf stellten.

Eines war ihnen gemein – sie wollten auswandern. So verliess das Paar Celerina und realisiert in Bali seinen Traum: Sie bauten ein Ferienresort unter Palmen direkt am Strand. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden