×

Schweizer Firma WOS Swiss Investments AG plant Einstieg im Nahen Osten

Schon seit seiner Jugend interessierte sich der in der Schweiz lebende Deutsche Thomas Wos für Onlinemarketing. Was damals als Nebenjob während der Schule begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu dem ganz grossen Geschäft. Thomas Wos gelingt es auf beeindruckende Weise, Trends zu erkennen und mit der Zeit zu gehen. Gemeinsam mit Mitinhaberin Jennifer Wos plant er nun einen Einstieg im Nahen Osten. Seine Firma WOS Swiss Investments AG hat sich darauf spezialisiert, in vielversprechende Projekte zu investieren. Eines davon ist All Realestates, dabei handelt es sich um eine Immobilienplattform mit Mehrwert.

Der in der Schweiz lebende Deutsche Thomas Wos.

Was bietet all-realestates.com?

Immobilienplattformen gibt es viele. Wer in der Suchmaske des Browsers den Begriff „Immobiliensuche“ eingibt, erhält zahlreiche Treffer. Genauso wie bei jeder anderen Firma ist es auch bei den Immobilienplattformen wichtig, sich von der Konkurrenz abzuheben und eben das Stückchen mehr Service zu bieten. All Realestates hat zunächst einmal ein Alleinstellungsmerkmal, weil sich die Plattform auf den Markt in den Vereinigten Arabischen Emiraten spezialisiert hat. Der Geschäftsführer Ketan Tuteja kennt die Szene wie kein anderer. Er ist nämlich von dem grossen Bauunternehmen DAMAC zur Immobilienplattform gewechselt. Kein Wunder, dass sich All Realestates mit All Realestates Development ein zweites Standbein aufbaut. Dieses Unternehmen plant, bis 2030 in Dubai 10.000 neue Wohnungen zu errichten. Dank des nützlichen Services von All Realestates ist es sicher kein Problem, die neuen Objekte an den Mann oder die Frau zu bringen. Einmal mehr, weil die Suche nach einer passenden Wohnung auf der Homepage sehr einfach ist. Man kann nach Kauf oder Miete, der Objektart und einigen wichtigen Kriterien filtern, darunter:

  • Concierge Service
  • Eigener Pool
  • Fitness Center verfügbar
  • Kabel TV
  • WLAN

Fast alle Objekte auf all-realestates.com zielen auf ein Publikum mit gehobenen Ansprüchen ab. Daher bietet die Plattform auch entsprechenden Service. Viele Interessenten stammen aus dem Ausland und kennen sich mit der Bürokratie im Rahmen eines Immobilienkaufs in Dubai nicht aus. All Realestates bietet Hilfestellung dabei. Die Profis unterstützen nicht nur bei den Behördenwegen, sondern vermitteln auch kompetente Handwerker. Ausserdem assistieren sie bei der Suche nach einer passenden Versicherung für das Objekt.

Wie kommt Thomas Wos nach Dubai?

Thomas Wos hat einmal mehr den Trend der Zeit erkannt. Immer mehr Menschen zieht es nach Dubai. Auswanderer schätzen an dem Land das angenehme Klima, das Meer direkt vor der Haustüre und den ausgezeichneten Lebensstandard. Zwar kann es in den Sommermonaten in Dubai sehr heiß werden, da die meisten Immobilien über eine Klimaanlage verfügen, kommen auch Auswanderer damit gut zurecht. Der Immobilienmarkt in Dubai boomt und von den Gewinnen möchte sich die WOS Swiss Investments AG, die von Jennifer Wos und Thomas Wos geleitet wird, ein Stück abschneiden. Gemeinsam mit Mitinhaberin Jennifer Wos plant er ein Investment von 20 Millionen Dollar. Damit ist er seinem Ziel einen Schritt näher, mit WOS Swiss Investments AG bis zum Jahr 2020 300 Millionen Euro zu verwalten. Zurzeit beläuft sich die Summe schon auf 150 Millionen, daher ist es nicht unrealistisch, dieses Ziel auch tatsächlich zu erreichen.

Thomas Wos und Jennifer Wos bieten zudem in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine große Auswahl an luxuriösen Ferienimmobilien. Die The Wos Apartments und die The Wos Luxury Residences kann man in Dubai bereits buchen. Darüber hinaus ist die Eröffnung einer weltweiten Hotelkette geplant, die The Wos heissen soll. Man ist schon gespannt darauf, welches Ambiente die Gäste in den Häusern erwarten wird. Eines ist jedoch fix: Mit der Werbung dafür wird Thomas Wos keine Probleme haben. Schliesslich hat er sich schon vor Jahren einen Namen in der online Marketingszene gemacht. Er weiss so gut wie kaum ein anderer, wie man aus einem Projekt einen vollen Erfolg macht.

Thomas Wos bisherige Erfolge

Spätestens seit 2016 kennen viele Thomas Wos: Damals konnte er nämlich für sein Startup Unlimited Emails eine Rekordsumme von 30 Millionen Euro an Land ziehen. Als das renommierte Capital Finance Institute in den USA bekanntgab, eine hohe Summe einem Startup zur Verfügung stellen zu wollen, standen natürlich zahlreiche Interessenten Schlange. Thomas Wos arbeitete in der Vergangenheit bereits in den USA und daher hatte er gute Kontakte in dem Land. Darüber hinaus punktete Unlimited Emails mit einer klaren Geschäftsstrategie und einem aussergewöhnlichen Team. Bei dem online Marketing Tool geht es darum, individuelle Kampagnen zu entwerfen. Die Anwendung ist denkbar einfach. Man muss weder Computer- noch Marketingexperte sein, um damit zurechtzukommen. Man lädt nach der Registrierung einfach Listen mit E-Mail Adressen hoch und schon geht die Kampagnenerstellung los. Ein grosser Vorteil sind die vielen Vorlagen, die Zeit und Kosten sparen. Internationale Unternehmen profitieren von den verschiedenen Sprachen. Wer nicht auf die Templates zurückgreifen möchte, kann ganz einfach selbst Vorlagen erstellen. Unlimited Emails passt sich automatisch an das jeweilige Ausgabegerät an. Daher können die Werbesendungen auch auf dem Smartphone gut gelesen werden. Darüber hinaus bietet das Programm hilfreiche Statistiken. Schliesslich möchte jeder Unternehmer auch wissen, ob die Investition in eine Werbemassnahme sich rentiert.