×

Den Wettbewerbshütern fehlen die Hinweise

Den Wettbewerbshütern fehlen die Hinweise

Die Wettbewerbskommission hat ihre Prüfung gegen die Davos Klosters Bergbahnen AG eingestellt. Es bestand der Verdacht, dass das Unternehmen eigene Hotels beim Bezug von Skitickets bevorzugen würde.

Béla
Zier
vor 3 Wochen in
Tourismus

Die Davos Klosters Bergbahnen AG (DKB) ist die grösste Bettenanbieterin in der Region, das Unternehmen betreibt mehr als 20 Hotels und Unterkünfte. Bei manchen ihrer Angebote ist der Skipass bei einer Buchung inklusive und im Übernachtungspreis einberechnet. Aufgrund eines Hinweises wurde die Wettbewerbskommission (Weko) bei dieser Thematik hellhörig.