×

Ein neuer Unterstand für das Pistenfahrzeug

Der Verein Skilift Flensa hat in Seewis viel vor. Er will einen neuen Unterstand für die Pistenmaschine bauen und auf dem Dach eine Sonnenterrasse einrichten. Das hat die Generalversammlung entschieden.

Südostschweiz
Dienstag, 17. November 2020, 04:30 Uhr Skilift Flensa in Seewis
Skigebiet Flensa
Das kleine Skigebiet Flensa oberhalb von Seewis soll einen neuen Unterstand für das Pistenfahrzeug erhalten.
ARCHIVBILD

Der bestehende Unterstand für die Pistenmaschine des Skilifts Flensa oberhalb Seewis Dorf entspricht seit 2019 nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen, wie es in einem Bericht des «Prättigauer Herrschäftler» heisst. Aus diesem Grund musste die Pistenmaschine seither im Sommer an einem zulässigen Ort im Tal eingelagert und im Herbst wieder auf den Berg gebracht werden.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Nun ist der Standort für einen neuen Unterstand gefunden worden und das Projekt wurde von der Generalversammlung einstimmig bewilligt. Der neue Unterstand wird direkt unterhalb des bereits bestehenden Restaurationsbetriebs zu liegen kommen. Damit schlägt der Verein Skilift Flensa zwei Fliegen mit einer Klatsche. Auch die bisher temporär aufgestellte Sonnenterrasse findet auf dem Dach des Unterstands einen neuen fixen Standort. Mit Fertigstellung des Projekts wird sie direkt vor dem Eingang des Restaurants liegen und der bisher nötige Weg durch den Schnee entfällt.

So sollen Unterstand und Sonnenterrasse dereinst aussehen.
LOKALHELDEN.CH

Öffentliche Beiträge und Crowdfunding

Der Vorstand rechnet mit Kosten in der Höhe von knapp 67'000 Franken. Dank öffentlicher Beiträge ist ein Grossteil der Kosten bereits gedeckt. Mittels Crowdfunding soll nun der Fehlbetrag von 15'000 Franken gesammelt werden. Auf der Website lokalhelden.ch/flensa präsentiert sich das Projekt. Das Crowdfunding läuft noch bis zum 28. Dezember. Der Baubeginn ist für April 2021 vorgesehen. (dje)

Kommentar schreiben

Kommentar senden