×

Davos touristisch schwer gebeutelt

Weil wegen Covid-19 ein Langlaufanlass sowie ein Kongress abgesagt werden mussten, büsst die Davoser Hotellerie über 10'000 Logiernächte ein.

Hotel Steigenberger Belvedere Davos
Alles gestrichen und abgesagt. Die Davoser Hotellerie leidet.
ARCHIV

In Davos gibt es bald keinen Anlass mehr, der infolge der Covid-Pandemie noch nicht gestrichen werden musste. Dies betrifft insbesondere das wertschöpfungsreiche Kongresswesen. So hätte gestern der 50. Davoser Kongress des Schweizer Verbands Medizinischer Praxis-Fachpersonen eröffnet werden sollen. Zu dieser viertägigen Veranstaltung waren 930 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet worden. Aufgrund der vergangene Woche vom Bundesrat zur Eindämmung der zweiten Corona-Welle erlassenen Massnahmenverschärfung im Veranstaltungsbereich musste dieser Kongress kurzfristig abgesagt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.