×

Whisky-Vision wird Realität

Am Samstag wird die weltweit höchstgelegene Whisky-Destillerie auf der Bergstation Corvatsch auf 3303 Metern über Meer offiziell eröffnet. Der erste Rohbrand hat bereits gestern erfolgreich stattgefunden.

Destillerie mit Ausblick: Die Brennblasen fügen sich optimal in die Berglandschaft des Berninamassivs ein.
FADRINA HOFMANN

Kurz nach halb elf war es soweit: Der allererste Whisky-Tropfen, der je auf 3303 Metern über Meer gebrannt wurde, tropfte aus der Kupferbrennblase. Für Rinaldo Willy und Pascal Mittner von der Whisky-Manufaktur Orma war dies ein besonderer Moment. Seit Monaten haben sie an der Realisierung der Destillerie auf der Bergstation Corvatsch gearbeitet. Sie haben Tonnen an Baumaterial per Helikopter und Seilbahn auf den Berg transportieren lassen, und auf engstem Raum eine Whisky-Brennerei sowie einen Degustationsraum erschaffen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.