×

Neuer Rundweg um den Klöntalersee

Der Gemeinderat von Glarus hat einem Kredit über 630 000 Franken zuhanden der Gemeindeversammlung zugestimmt. Mit dem Geld soll ein Rundwanderweg um den Klöntalersee entstehen.

Südostschweiz
Montag, 14. September 2020, 19:49 Uhr Gemeinde Glarus
Ein neuer Wanderweg soll Abhilfe schaffen: Autos und Fussgänger kommen sich entlang des Klöntalersees immer öfter in die Quere.
DANIEL FISCHLI

Die wachsenden Besucherzahlen im Klöntal lassen auch die Frequenzen der Fussgänger auf der Strasse am See ansteigen. Laut der Gemeinde Glarus führt dies immer wieder zu gefährlichen Situationen. Mit einer Lückenschliessung zu einem Rund-Bergwanderweg Klöntalersee will die Gemeinde dieses Gefahrenpotenzial entschärfen und die Attraktivität des Gebiets für Fussgänger steigern. Sie will dazu zwei insgesamt zwei Kilometer lange Teilstücke an der Strassenseite ausbauen: ein kurzes, westlich des Wasserschlosses, das längere weiter östlich. Eine seriöse Auseinandersetzung mit den Naturgefahren sei der Gemeinde ein grosses Anliegen gewesen. Auf der Grundlage einer Risikoanalyse kamen Naturgefahrenspezialisten und der Gemeinderat zum Ergebnis, dass ein Bergwanderweg umsetzbar sei. Dennoch: Der Weg werde weiterhin Naturgefahren ausgesetzt sein, und trotz Schutzmassnahmen würden Restrisiken bestehen bleiben. Deshalb soll der bestehende Rundwanderweg in einen Bergwanderweg umklassifiziert und rot-weiss-rot markiert werden.

Die Gemeindeversammlung von Glarus entscheidet am 27. November über den Kredit. (mitg/red)

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Vermutlich wird das Problem mit den vielen Autos an Sonntagen mit dieser Investition von Fr.630000.00 für Wanderwege nicht gelöst sein.Es kommen höchstens noch viel mehr Autos übers Wochenende ins Klöntal.