×

Öffnet die Campings!

Dass Hotels, Pensionen und Jugendherbergen während des Lockdowns nie schliessen mussten, Campingplätze hingegen jetzt (noch) nicht öffnen dürfen, ist nicht nachvollziehbar, findet Autorin Fadrina Hofmann. Sie versteht den Unmut der Campingbetreiber.

Campingplätze Graubünden
Die bevorstehenden Feiertage wären als Saisonstart ideal gewesen für die Campingbetreiber.
SYMBOLBILD ARCHIV

Campingplätze sind die einzigen Beherbergungsbetriebe, die noch nicht öffnen können. Eine erste Lockerung für Mietunterkünfte mit eigenem Sanitärbereich nützt den meisten Campingplätzen so gut wie gar nichts, da solche Glamping-Behausungen noch eine sehr kleine Sparte darstellen. Campingbetreiber und Campingfreunde warten deswegen sehnlichst auf den 27. Mai. Dann sollen weitere Lockerungsmassnahmen bekannt gegeben werden, die ab 8. Juni in Kraft treten. Hotels, Pensionen und Jugendherbergen mussten per Bundesdekret gar nie schliessen, Berghütten auch nicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.