×

Aus der Mitte im Schnellzugtempo an den Berg

Der Bahnhof Göschenen soll für 100 Millionen Franken zum «Tourismus-Hub» für Bahn, Busse und Autos mit Direktverbindung ins Ski- und Wandergebiet von Andermatt ausgebaut werden. Davon könnte auch Sedrun-Disentis profitieren – zumindest bei den Tagesgästen.

Zusätzliche Direktverbindungen und Sparbillett-Angebote für die Reise nach Göschenen (Uri) haben die SBB bereits eingeführt, und Samih Sawiris’ Skiarena hat mit dem «Andermatt Snow Express» sogar ein Angebot mit Direktzügen ab Zürich lanciert. Doch die Erreichbarkeit des Ski- und Wandergebiets der Ferienregion Andermatt mit dem öffentlichen Verkehr soll in Zukunft noch besser werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.