×

Südtiroler gibt Vollgas, Bündner dreht mit auf

Die Bahnverbindung Scuol-Mals ist wieder ein Thema. Der Engadiner SVP-Grossrat Mario Salis will in der Oktobersession von der Regierung wissen, wie sie grundsätzlich zum Projekt steht.

Für das periphere Engadin und Graubünden im Allgemeinen sei das Südtirol zu einem attraktiven Nachbarn geworden, sagt der Engadiner SVP-Grossrat Mario Salis. Tatsächlich ist die Region vom einstigen Armenhaus zu einer der reichsten Regionen Europas geworden. Quasi von der grauen Ente zum Schwan: Das pro Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 44 000 Euro. Und pro Jahr übernachten rund 35 Millionen Touristen im Südtirol.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.