×

Naturspektakel mit einem exklusiven Wanderführer

Beim «Treffa mit Jon Erni» begleitete der Mia-Engiadina-Gründer eine wetterfeste Wandergruppe durch die Val Mingèr. Für einmal war sein grosses Thema nicht die Digitalisierung, sondern die Hirschbrunft.

Lange müssen die Wanderer nicht gehen, um das erste Röhren zu hören. In den Wäldern der Val Mingèr im Schweizerischen Nationalpark ist die Hirschbrunft um diese Jahreszeit an einem späten Nachmittag allgegenwärtig. Erst ertönt das liebestolle Gebrüll auf der einen Talseite, wenige Schritte später röhrt es auf der anderen Talseite. Bald schon sind auch die ersten kapitalen Hirsche zu sehen. Jon Erni, Marcel Rogentin und Crispin Joos blicken am Fusse eines Geröllhangs durch ihre Ferngläser, schnell haben sie die Hirsche lokalisiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.