×

Viele Fragezeichen und eine ungewisse Zukunft

Gerhard Walter tritt als CEO von Engadin St. Moritz per sofort zurück – diese Nachricht kam auch für die Engadiner überraschend. Die Hintergründe bleiben unklar. Was sagen die Hauptakteure zu dieser Situation?

Die Gemeinde St. Moritz ist die Hauptaktionärin der Engadin St. Moritz AG. Von der Nachricht, dass der Verwaltungsrat und CEO Gerhard Walter sich auf eine sofortige Auflösung des Arbeitsverhältnisses geeinigt haben, hat Gemeindepräsident Christian Jott Jenny nur eine Stunde vor der Veröffentlichung der Medienmitteilung erfahren. Entsprechend war er überrascht. «Ich wäre gerne früher über die Situation informiert worden», sagt Jenny. Er bedauere den Weggang von Walter: «Ein weitdenkender, farbiger Geist kommt uns abhanden.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.