×

Entlang der Grenze rund um den Nationalpark

Einmal den Schweizerischen Nationalpark umrunden, dieses Ziel hat sich Jürg Martig gesetzt. Zu seinem 50. Geburtstag hat sich der Hüttenwart der Chamanna Cluozza diesen Wunsch erfüllt.

Halbzeit. Es ist Mittwochmorgen, und Jürg Martig und sein Freund Fritz Von Känel sitzen in einem Café in Scuol und geniessen ihren Pausentag. Sie haben bereits Wind und Regen, eine Wanderung im Neoprenanzug durch die Spöl-Schlucht sowie die Aussicht von vielen Bergspitzen erlebt – und dies alles entlang der Grenze des Schweizerischen Nationalparks. 140 Kilometer und 16 000 Höhenmeter werden die zwei Herren am Ende der sechstägigen Tour hinter sich gebracht haben. Und als Krönung wartet eine Geburtstagsfeier.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.