×

Schweizer Hotellerie rüstet sich in Arosa für die Zukunft

Digitalisierung und Fachkräftemangel werden die Schweizer Hoteliers künftig mehr denn je beschäftigen. Deshalb verankert der Verband Hotellerie Suisse beide Themen im neuen politischen Leitbild.

Anlässlich des Tages der Schweizer Hotellerie haben sich gestern rund 250 Hoteliers und Hotelières aus der ganzen Schweiz im Sport- und Kongresszentrum Arosa getroffen. Im Rahmen dieser Veranstaltung fand die Delegiertenversammlung von Hotellerie Suisse statt. Dort präsentierte der Branchenverband die politischen Ziele für die Legislaturperiode 2019–2023.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.