×

Der neue Förderverein fürs Welterbe tagt zum ersten Mal

Kürzlich hat die erste Mitgliederversammlung des Fördervereins Welterbe und Geopark Sardona stattgefunden. Dem Verein mit fast 500 Mitgliedern ist der Start gelungen.

Der Förderverein ist aus dem ehemaligen Verein Geopark Sardona hervorgegangen. Mit einer Schifffahrt auf dem Walensee und dem Besuch der Seerenbachfälle und der Rinquelle gelang dem Verein der Start in seiner neuen Rolle, man will sich nämlich vermehrt der Mitgliederpflege widmen. Noch auf der Überfahrt nach Betlis konnten zwei neue Mitglieder gewonnen werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.