×

Grüsch-Danusa lockt Ostschweizer Wintersportler

Die Bergbahnen Grüsch-Danusa gehen mit den Bergbahnen Wildhaus im Toggenburg eine Kooperation ein. Neu sind die jeweiligen Winterabos auch im anderen Familienskigebiet gültig.

Südostschweiz
Freitag, 10. Mai 2019, 13:24 Uhr Kooperation
Die Bergbahnen Grüsch-Danusa arbeiten mit jenen aus Wildhaus zusammen.
PHILIPP BAER

Ab der kommenden Wintersaison 2019/20 sind die Winterabos der Bergbahnen Grüsch-Danusa und Wildhaus gegenseitig uneingeschränkt gültig. Dies haben die beiden Unternehmen am Freitag an einer gemeinsamen Medienkonferenz in Sax im Kanton St. Gallen bekanntgegeben.

Die Zusammenarbeit ist laut einer Mitteilung ein Mehrwert für die Kunden, insbesondere für Familien. Mit der Zusammenarbeit wurde auch das Angebot «Top of Kids» geschaffen. Dieses garantiert abwechslungsreichen Pistenspass zu familienfreundlichen Preisen, heisst es weiter.

Beide Schneesportgebiete hätten sich in den vergangenen Jahren konsequent nach den Bedürfnissen der kleinsten Gäste und Familien ausgerichtet. Gesamthaft 13 Transportanlagen erschliessen dank technischer Beschneiung 60 Kilometer Pisten.

Neu profitieren die gemeinsamen Gäste aber auch vom Sommerangebot in Wildhaus, wo zwei Sesselbahnen das Wandergebiet der Churfirsten erschliessen. (so)

Betriebsausflug 2019! Herzlichen Dank an Silvio Schmid und die SkiArena Andermatt-Sedrun für den wunderschönen Wintersporttag!

Gepostet von Bergbahnen Grüsch-Danusa am Dienstag, 2. April 2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden