×

Heute noch Bauchgefühl, morgen schon «Pro-Snow»

Das Managementinstrument «Pro-Snow» errechnet, wie viel Schnee produziert werden muss. Ein Prototyp wird auf der Lenzerheide getestet – nächste Saison soll das Instrument zum Einsatz kommen.

Andri
Nay
24.04.19 - 04:30 Uhr
Tourismus

Wann muss wo wie viel beschneit werden? Diese Frage soll in Zukunft sehr genau beantwortet werden können. Das von der EU finanzierte Projekt «Pro-Snow» hat zum Ziel, ein Managementinstrument zu erarbeiten, das genaue Prognosen zu Temperatur, Niederschlag, Sonneneinstrahlung und Windgeschwindigkeit liefern soll. Für die Schweiz forscht das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF in Davos. Partner sind die Lenzerheide Bergbahnen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!