×

Erstes Ergebnis nach Behördentreffen

Die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG sistiert ihre geplatzte Skigebietserweiterung auf allen Planungsebenen. Eine Wiederbelebung des Millionenprojekts Heidipark schliesst das Unternehmen aus.

Skigebiet Grüsch Danusa Wegweiser

Vor zwei Wochen durchkreuzte die Gemeindeversammlung Furna die von der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG geschmiedeten Pläne für den Ausbau ihres Skigebiets. Der Verwaltungsrat des Unternehmens hatte dazu kürzlich in einer Stellungnahme festgehalten, dass das Projekt Mattabahn somit gebodigt «und vorerst nicht realisierbar» sei. Dieses «vorerst» lässt einigen Interpretationsspielraum offen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.