×

Erstes bewirtschaftetes Resort in Davos Klosters

Am Sonntag eröffnet in Davos das Parsenn Resort. Es handelt sich dabei um drei Häuser, die über 30 Wohnungen verfügen. Es ist das erste bewirtschaftete Resort in der Destination Davos Klosters.

Südostschweiz
Freitag, 30. November 2018, 13:45 Uhr Eröffnung Parsenn Resort

Am Wochenende eröffnet das Parsenn Resort in Davos. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, handelt es sich bei den Apartments des Parsenn Resorts um bewirtschaftete Zweitwohnungen. «Das heisst, der Eigentümer bewohnt sie während maximal acht Wochen im Jahr. Die restliche Zeit bewirtschaften und vermieten die Bergbahnen Davos Klosters die Wohnungen aktiv», erklärt Vidal Schertenleib, Leiter Immobilien und Verwaltungsrat.

Das Investitionsvolumen habe 23 Millionen Franken betragen, heisst es in der Mitteilung weiter. Bauherr und Betreiber des Resorts seien die Davos Klosters Bergbahnen. Gemäss Mitteilung gehören Outdoor- und Sportbegeisterte sowie Familien mit einem Flair für Design und Flexibilität zu der Zielgruppe der Parsenn Resorts.

Das Interior-Design sei im nordischen Stil gewählt worden. Gemäss Mitteilung sind schlicht und elegant die Philosophie des Parsenn Resorts.

Direkt an der Skipiste

Das Resort ist direkt an die Parsenn Talabfahrt gebaut worden. Im Winter stehe ein Skiraum sowie eine eigene Tiefgarage mit Elektroladestation zur Verfügung. Auch ein Fitnessraum mit Garderoben, Fusskneippbecken, eine Sauna sowie ein Ruheraum können genutzt werden, wie es weiter heisst. Im Sommer sei die Infrastruktur dann für den Bike-Sport nutzbar.

Modulares, nachhaltiges Wohnkonzept

Die 30 2,5 bis 3,5-Zimmerwohnungen seien in der Hochsaison jeweils für eine Woche von Sonntag bis Sonntag und in der Nebensaison ab drei Nächten buchbar. Inbegriffen sei im Winter der Skipass.

Kommentar schreiben

Kommentar senden