×

Neues Angebot: Ferien machen auf dem Ofenpass

Nachhaltiger Tourismus ist Trend. Zwischen dem Naturpark Biosfera Val Müstair und dem Schweizerischen Nationalpark entsteht neu ein Hotel, das sich ganz der Nachhaltigkeit verschreibt.

Wer vom Engadin in die Val Müstair fährt, kommt unweigerlich beim Hotel «Süsom Givè» am obersten Punkt des Ofenpasses vorbei. Auf 2149 Meter über Meer liegt das Gasthaus, das 1935 gebaut wurde und heute in dritter Generation von Peider Andri Toutsch geführt wird. Im Sommer herrscht hier Hochbetrieb: Töfffahrer halten kurz an, um den spektakulären Blick auf das Münstertal zu geniessen, Wanderer gehen noch schnell zum Kiosk oder trinken einen Kaffee, Durchreisende machen eine Toilettenpause. «Bisher hatten wir vor allem Tagesgäste», erklärt Toutsch. Im Winter war das Passhotel geschlossen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.