×

Das Wanderweg-Netz wird überarbeitet

Mit der Via Glaralpina bekommen die Glarner Wanderwege 2019 eine neue Königsroute. Die bestehenden Wege werden kritisch überprüft.

von Fritz Marti

Im Glarnerland locken 1100 Kilometer Wanderwege, davon die Hälfte Bergwanderwege. Wander- und Naturfreunde kommen auch aus anderen Kantonen und dem nahen Ausland. Die Via Glaralpina – die neue Weitwanderroute rund um den Kanton – wird im kommenden Jahr eröffnet und macht das Glarner Wanderwegnetz noch attraktiver.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.