×

Ein Handbuch für mehr nachhaltigen Tourismus

In Bergregionen erhält Nachhaltigkeit eine immer bedeutendere Rolle. Im Unterengadin ist ein Pilotprojekt gestartet worden, welches in zwei Jahren schweizweit zum Einsatz kommen soll.

Tourismus und Nachhaltigkeit – nicht immer lassen sich diese zwei Themen miteinander vereinbaren. Im Unterengadin ist eine nachhaltige Entwicklung allein schon wegen des Nationalparks zentral. Deswegen überrascht es nicht, dass die Region Scuol Samnaun Val Müstair auserkoren wurde, um das nationale Pilotprojekt «Angewandte Nachhaltigkeit in Schweizer Tourismusdestinationen» zu leiten. «Das Projekt ist sogar aus unserer Initiative entstanden», sagt Co-Projektleiterin Yvonne Schuler.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.