×

«Hotel Cube» in Savognin schliesst

Schlechte Nachrichten für den Tourismus in Savognin. Das «Hotel Cube» schliesst bereits Ende Woche seine Türen.

Südostschweiz
Donnerstag, 13. September 2018, 13:37 Uhr Wie weiter?
Hotel fuer Junge
Ob diese Türen je wieder öffnen, ist noch unklar.
ARCHIV

Ab Montag bleiben die Türen des «Hotel Cube», das nur unweit der Talstation der Bergbahnen steht, geschlossen. Das Buchungssystem ist bereits ausser Betrieb und die Zukunft des Hotels steht noch in den Sternen. Dies erklärte der Präsident der «S1» Hotelerrichtung AG, welche das «Hotel Cube» in Savognin führt, Rudolf Tucek, gegenüber RTR.

Die Bedingungen für das Hotel würden nicht mehr stimmen und damit seien auch die Voraussetzungen für seine Ideen nicht mehr gegeben, wird Tucek auf «rtr.ch» zitiert. Für Gäste, die bereits eine Reservation hätten, werde eine neue Herberge gesucht. Der Geschäftsführer wollte sich auf Anfrage von RTR nicht zur Schliessung äussern. (so)

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Das ehemalige 650 Bettenhotel Cube am Nassfeld ist zur großen Freude der lärmgeplagten Anreiner unter neuen Eigentümer und Sanierung zu einen top Hotel entwickelt.

mfg. Dieter Arbeiter

Exact dieses die Landschaft verschandelnde Objekt verleidet mir jeglichen Aufenthalt in Savognin und verleitet mich dazu, beispielsweise in Gstaad zu bleiben. Ein Dorf, das es versteht, sein geschlossenes Dorfbild zu erhalten. Ebenso wie das Partnerdorf Kampen auf Sylt in Norddeutschland.

Gestern in der SO, die umsichtige, aber leider attackierte "Davos, wie weiter"; heutige SO: "Hotel Cube Schliessung", aber wie enthusiastisch wurde diese Baute angekündigt vor Jahren! Ist es mangelnde Weitsicht bzw. Talent, dass GRF samt Entourage scheints eher Eintagsfliegen und Fauxpax wie "Fotografierverbot Bergün" und "Partnunseebungalows" produziert, oder "Versprechen" wie "Tschlin - ruhigstes Dorf der Schweiz" wohl eher Versprecher sind?
Vorschlag: Holt euch als Lösung/Turnaround endlich "Spinner", so werdet ihr am ehesten Galilei samt Picasso finden.

Hotel Cube in Savognin EIN Beispiel dafür, was ich seit Jahren als "manisch-depressiv" sehe beim Tourismus:

https://www.suedostschweiz.ch/tourismus/2018-04-18/savogniner-hotel-gewinnt-internationalen-preis

https://www.suedostschweiz.ch/ereignisse/2018-03-31/savognin-feiert-sich-euch-und-uns

Nicht nur in Vals und Klosters und bei Olympia/Mayr-Melnhof/WEF… soll das Volk "Investor" sein, weil Banken offenbar ablehnen:

https://www.suedostschweiz.ch/zeitung/savognin-geht-die-offensive

Alle Kommentare anzeigen