×

Schweizer machen am liebsten in Graubünden Ferien

Auf Platz 1 der beliebtesten Reiseziele von Herr und Frau Schweizer rangiert der Kanton Graubünden.

Südostschweiz
Montag, 26. März 2018, 16:30 Uhr Ranking
Der Kanton Graubünden ist auf Platz eins der beliebtesten Reisedestinationen der Schweizer.
ARCHIV YANIK BÜRKLI

Den ersten Platz der beliebtesten Reiseziele der Schweizer teilt sich der Kanton Graubünden mit dem Kanton Tessin. Dies geht aus einer heute veröffentlichten Umfrage des renommierten Instituts gfs.bern hervor.

Wie es in einer Medienmitteilung des TCS heisst, setzte sich bei der Beurteilung der Attraktivität von Reisedestinationen der Trend zu Schweizer Ferienorten von 2017 fort. Auf den Podestplätzen beim Ranking finden sich 2018 neu jedoch gleich drei Schweizer Destinationen, hinter den Kantonen Graubünden und Tessin folgt das Wallis.

Weniger beliebt als noch 2017 ist Italien, das vom zweiten auf den vierten Platz zurückfällt. Das Schlusslicht im Ranking bilden in diesem Jahr erneut die Türkei, die arabischen Emirate und Ägypten.

An der durchgeführten Umfrage nahmen rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 18 Jahren teil. Alles deute insgesamt auf eine Entspannung der Reiselage hin, schreibt der TCS weiter.

Sicherheit an höchster Stelle

Für 87 Prozent der Befragten ist die Sicherheit vor Ort das wichtigste Kriterium beim Entscheid, in ein bestimmtes Land zu reisen. Dahinter folgten der Charakter und die Gastfreundschaft der Einheimischen, aber auch der Entspannungsfaktor.

Die Angst vor Terroranschlägen, wie jener in Südfrankreich vergangene Woche, ging im Vergleich zum Vorjahr von 82 Prozent auf 77 Prozent leicht zurück.

Ranking:

1. Graubünden
1. Tessin
3. Wallis
4. Italien
5. Australien / Neuseeland
6. Spanien / Portugal
7. Karibik
8. Frankreich
9. Deutschland / Österreich
10. USA
11. Südafrika
12. Thailand
13. Ägypten
14. Arabische Emirate
15. Türkei

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Hahaha, typisch Qualitätsjournalismus (vermutlich Südostschweiz in der Kategorie "Medien" auch Rang 1?): Graubünden Rang 1, Österreich Rang 9 der Reiseziele der Schweizer. Für die, die es glauben: Wenn das kein Grund ist, die Kantonsmillionen (summarisch ein Mehrfaches dessen, was in Mayr-Melnhof gesteckt wurde) für die GR-Touristiker ab sofort zu stoppen und tendenziell sogar Cashcowflowblow retour zu fordern.
https://www.suedostschweiz.ch/leserbriefe/2017-07-09/kerngeschaeft-hand…